Vorwort Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer zum "salzArt-Festival 2018"

Salz ist bekanntlich eine für unser gesundheitliches Wohlbefinden wesentliche chemische Verbindung. Es trägt entscheidend mit dazu bei, aus allerlei bloßen Zutaten geschmackvolle Köstlichkeiten werden zu lassen. Und es war zudem als wichtiges Handelsgut eine bedeutende Quelle für den historischen Reichtum, und damit Voraussetzung für den bekannt hohen Stellenwert von Kunst und Kultur in Salzburg. So bedeutend, dass das Salz sehr früh sogar Bestandteil unseres Landesnamens wurde! An diesen elementaren Funktionen des weißen Goldes knüpft auch in dessen 16. Jahr Reinhold Wiesers „salzART“-Festival im nördlichen Flachgau an.

Mit einem, wie gewohnt, qualitativ hochkarätigen und bunt gemischten Programm wird salzART auch in diesem Frühjahr in punkto regionales Kulturangebot wieder das berühmte Salz in der Suppe im nördlichen Flachgau sein. Die Darbietungen zwischen März und Mai 2019 spannen auch heuer wieder einen weiten, fein abgeschmeckten Klangbogen zwischen Volksmusik, Jazz, Bigband-Sound, Weltmusik und Klassik. Dass dabei auch der Humor nicht zu kurz kommt, dafür sorgt eine zusätzliche Prise gepfefferten heimischen Kabaretts. Damit wird insgesamt auch heuer sicher wieder der Geschmack des kulturell-kulinarisch verwöhnten Publikums in und auch rund um Oberndorf getroffen werden.

Wohlbefinden, guter Geschmack, Reichtum – diese Stichwörter der Einleitung scheinen - vor allem auf Salzburg bezogen! – auf das Salz ebenso zu passen, wie auf das Phänomen Kultur, dem unser schönes Bundesland heute in hohem Maße seinen guten Namen im In- und Ausland verdankt. Gut zu wissen, dass es neben dem weltweit bekannten Salzburger Festspielbezirk am Fuße des Mönchsbergs bei uns landesweit auch noch eine Reihe weiterer attraktiver Kulturbezirke gibt, die von einer vielfältigen regionalen Kultur- und Traditionspflege und von besonderen Höhepunkten, wie jenem des salzART-Festivals, getragen werden.

Beim unermüdlichen künstlerischen Leiter von salzART, Reinhold Wieser, und bei allen Partnern und Förderern dieses sympathischen Flachgauer Veranstaltungszyklus bedanke ich mich sehr herzlich für ihr großes Engagement um eine lebendige Regionalkultur und wünsche dem spannenden Programm 2019 den verdienten Erfolg.

Ihr Dr. Wilfried Haslauer
Landeshauptmann